Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Materialzwischenlager am Haltepunkt Assenheim

Materialzwischenlager am Haltepunkt Assenheim

Im Rahmen des Projekts „Eigene Gleise für die S6“ nutzt die Deutsche Bahn die Fläche neben den Gleisen im Bereich des Haltepunkts Assenheim (zwischen Gleisen und Feldrand) als Materialzwischenlager. Das Material wird dort von Donnerstag, 10., bis Freitag, 18. Juni 2021, gelagert.

Der dort gelagerte Oberboden wird als Material für den Bau eines neuen Bahndamms zwischen Frankfurt West und Bad Vilbel benötigt. Der An- und Abtransport erfolgt dabei per Bahn und wird an den Wochentagen tagsüber durchgeführt. Durch das Ab- und Aufladen kommt es im oben genannten Zeitraum zu Geräuschentwicklung. Wir sind bemüht, die von den Verladetätigkeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotz allem lassen sich Beeinträchtigungen nicht gänzlich ausschließen. Dafür bitten wir um Entschuldigung.

Zurück