Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Ausbauprojekt S6: Deutsche Bahn informiert Bürger zum Baubeginn

Infomarkt mit zahlreichen Themen rund um das Projekt S6 • 12. Mai in Frankfurt und 15. Mai in Bad Vilbel

Die Deutsche Bahn lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu Infomärkten am 12. und 15. Mai 2017 zum Ausbauprojekt S6 in Frankfurt und Bad Vilbel ein. Verschiedene Stände bieten dabei die Möglichkeit, im direkten Gespräch mit Mitarbeitern der DB Fragen rund um die ab Herbst 2017 zwischen Frankfurt West und Bad Vilbel geplanten Bauarbeiten, den Ablauf oder den Fahrplan während der Bauzeit zu klären. Auch Themen wie Zufahrten zu den Baustellen, Umweltschutz oder Lärmschutz werden dabei präsentiert.

Parallel zum Infomarkt werden Informationsrunden mit Kurzvorträgen zu drei verschiedenen Themen mit anschließender Möglichkeit zur Beantwortung von Fragen angeboten.

Der Infomarkt in Frankfurt ist am Freitag, 12. Mai 2017 von 15 bis 19.30 Uhr geöffnet und findet statt im Kap Europa (Kongresshaus der Messe Frankfurt), Ebene 2, Osloer Straße 5, unmittelbar neben dem Einkaufszentrum Skyline Plaza (U4, Straßenbahn 16/17: Festhalle/Messe). Die Informationsrunden werden zu folgenden Zeiten angeboten:

16 Uhr: Projektziele und verkehrlicher Nutzen
17 Uhr: Perspektiven für den Nahverkehr – die Nutzen-Kosten-Untersuchung
18 Uhr: Rund um die Baustelle – Ablauf, Logistik und Fahrpläne

Der Infomarkt wird in Bad Vilbel am Montag, 15. Mai 2017 von 16 bis 20.30 Uhr mit demselben Programm wiederholt und findet statt im Kulturforum Dortelweil, Dortelweiler Platz 1 (S6: Dortelweil). Die Informationsrunden werden zu folgenden Zeiten angeboten: 

17 Uhr: Projektziele und verkehrlicher Nutzen
18 Uhr: Perspektiven für den Nahverkehr – die Nutzen-Kosten-Untersuchung
19 Uhr: Rund um die Baustelle – Ablauf, Logistik und Fahrpläne

Durch den viergleisigen Ausbau zwischen Frankfurt West und Friedberg erhält der S-Bahn-Verkehr der Linie S6 eigene Gleise, um konfliktfrei vom übrigen Zugverkehr zu fahren, die Pünktlichkeit der Züge zu erhöhen und einen stabilen 15-Minuten-Takt an allen Stationen zu ermöglichen. Das übrige Nahverkehrsangebot wie beispielsweise der Mittelhessen-Express kann durch den Ausbau erweitert werden. Auch die Stationen werden modernisiert und mobilitätsgerecht umgebaut. Der Zugang zu den Bahnanlagen wird erleichtert und die Aufenthaltsqualität für die Reisenden spürbar verbessert. Baubeginn für den Abschnitt zwischen Frankfurt West und Bad Vilbel ist im Herbst 2017, der zweite Abschnitt zwischen Bad Vilbel und Friedberg befindet sich noch im Planfeststellungsverfahren.

Der Ausbau der S6 ist Teil des Infrastrukturentwicklungsprogramms Frankfurt RheinMainplus, das gemeinsam vom Land Hessen, der Stadt Frankfurt am Main, dem Rhein-Main-Verkehrsverbund und der DB AG vorangetrieben wird.

Zurück