Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Laufend aktuelle Informationen: Website zum Ausbauprojekt S6 ist online

Alle Informationen ab sofort unter www.s6-frankfurt-friedberg.de • Ausschreibung der Hauptbauarbeiten läuft • Bürgerinformationsveranstaltungen zum Ausbau im Frühjahr 2017

Die Deutsche Bahn informiert ab sofort mit einer eigenen Website über den viergleisigen Ausbau der Main-Weser-Bahn zwischen Frankfurt West und Friedberg. Unter www.s6-frankfurt-friedberg.de finden Interessierte umfangreiche Informationen zum Projekt, Details zu den Baustufen sowie die Vorteile des Ausbaus für Bürger und Fahrgäste.

Die Ausschreibung für die Hauptbauarbeiten der 1. Baustufe zwischen Frankfurt West und Bad Vilbel läuft bereits seit Dezember 2016, der Baubeginn ist für das 2. Halbjahr 2017 vorgesehen. Für das Frühjahr plant die Deutsche Bahn Bürgerveranstaltungen, um über den Bauablauf zu informieren und Fragen rund um die Bauarbeiten zu beantworten. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben.

Für die 2. Baustufe zwischen Bad Vilbel und Friedberg läuft das Planfeststellungsverfahren noch; 2017 findet hier die Erörterung im Rahmen der Planänderung statt.

Durch den viergleisigen Ausbau zwischen Frankfurt West und Friedberg erhält der S-Bahn-Verkehr der Linie S6 eigene Gleise, um unbeeinträchtigt vom übrigen Zugverkehr zu fahren, die Pünktlichkeit der Züge zu erhöhen und einen stabilen 15-Minuten-Takt an allen Stationen zu ermöglichen. Das übrige Nahverkehrsangebot kann durch den Ausbau perspektivisch erweitert werden. Auch die Stationen werden modernisiert und mobilitätsgerecht umgebaut. Der Zugang zu den Bahnanlagen wird erleichtert und die Aufenthaltsqualität für die Reisenden spürbar verbessert.

Der Ausbau der S6 ist Teil des Infrastrukturentwicklungsprogramms Frankfurt RheinMainplus, das gemeinsam vom Land Hessen, der Stadt Frankfurt am Main, dem Rhein-Main-Verkehrsverbund und der DB AG vorangetrieben wird.

Zurück