Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Videos

Arbeiten im Nordabschnitt (Frankfurter Berg–Berkersheim)

Um die künftigen vier Gleise bauen zu können, wird im Bereich Frankfurter Berg und Berkersheim der neue acht Meter hohe Bahndamm aufgeschüttet. Die Anlieferung des Materials erfolgt dabei zum größten Teil nicht mit dem Lkw, sondern per Bahn. Somit entfallen in diesem Teilstück insgesamt rund 10.000 Lkw-Fahrten durch die Stadtteile.

Arbeiten im Südabschnitt (Frankfurt West–Eschersheim)

Im Sommer 2020 geht im Südabschnitt das äußere neue Gleis in Betrieb. Dazu müssen Schienen verlegt, neue Oberleitungsmaste gestellt, Kabel eingebracht und die Leit- und Sicherungstechnik installiert werden.

Eigene Gleise für die S6

Bevor die neuen Gleise verlegt werden können, müssen vorbereitende Maßnahmen getroffen werden. So richtet die Deutsche Bahn u. a. zunächst das Baufeld her, führt Erdarbeiten durch und stabilisiert den bestehenden Bahndamm.

Videos zu allgemeinen Themen der Deutschen Bahn
finden Sie hier:

Schallschutz bei der Deutschen Bahn

Das Thema Schallschutz hat bei der Deutschen Bahn hohe Priorität, so auch beim Ausbau der S6. Gezielte Maßnahmen zur Lärmvorsorge sind ein wichtiger Teil der Projektplanung und fester Bestandteil der Planfeststellungsverfahren.

Großbauprojekte - Schritt für Schritt zum neuen Schienenweg

Große Infrastrukturprojekte erfordern einen hohen Planungsaufwand, um sicherzustellen, dass die Interessen aller Beteiligten und Betroffenen berücksichtigt werden. In diesem Film erfahren Sie, wie die Planung von Großbauprojekten abläuft.