Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Bilder & Videos

Sommersperrpause 2022

Bilder

18. Juli 2022

Foto: DB Netz AG

21. Juli 2022

Foto: DB/Uli Planz

Videos

S6: Update Sommersperrpause 2022/Abriss Niddabrücke Bad Vilbel (14. Juli 2022)

Am 11. Juli 2022 war es soweit: Mit dem Beginn der achtwöchigen Sperrpause begannen die ersten Bagger damit, die historische Niddabrücke in der Innenstadt von Bad Vilbel abzutragen. Aufgrund der Geologie und der technischen Daten muss die Brücke abgerissen und durch eine neue ersetzt werden. Teile der neuen Brücke wurden schon neben der alten errichtet.  

S6: Update Sommersperrpause 2022/Frankfurter Berg (7. Juli 2022)

Der Ausbau der S6 von Frankfurt West nach Friedberg bringt umfangreiche Bauarbeiten mit sich, auch im Bereich der Haltestelle Frankfurter Berg. Teile der neuen Fernbahngleise liegen dort bereits. Parallel dazu wird unter anderem an den neuen Oberleitungsanlagen gearbeitet. Außerdem laufen die Vorbereitung für den neuen barrierefreien Zugang.

S6: Update Sommersperrpause 2022/Haltepunkt Berkersheim (29. Juni 2022)

In Frankfurt-Berkersheim geht der Ausbau der S6 von Frankfurt West nach Bad Vilbel im Bereich des ehemaligen Bahnübergangs Richtung Harheim und des nahegelegenen Haltepunktes zügig voran. Die Bahn hat den Bahnübergang zwischen Harheim und Berkersheim geschlossen, weil sie dort die Strecke auf vier Gleise erweitert. Ein Übergang für Fußgänger ist mit drei Aufzügen bereits barrierefrei gestaltet.

S6: Update Sommersperrpause 2022 (20. Juni 2022)

Das Projekt "Eigene Gleise für die S6" ist eines der größten Bauprojekte der Deutschen Bahn im Rhein-Main-Gebiet. Aktuell liegt der Fokus auf dem Bau der Fernbahngleise zwischen Frankfurter Berg und Bad Vilbel. Ab dem 9. Juli 2022 wird die Strecke für acht Wochen komplett gesperrt. Während der Sperrungen führt die Bahn Arbeiten aus, die sonst über mehrere Jahre andauern würden.

Bauarbeiten

Videos

Neue Brücke über die Nidda (Berkersheim/Bad Vilbel)

Im Juni 2021 wurde eine neue Behelfsbrücke über die Nidda von der Brücke der Bundesstraße B3 eingehoben. Mit Hilfe eines 500-Tonnen Krans wurden nachts die Brückenteile auf die bereits vorab errichteten Brückenwiderlader platziert. Die Brücke ist durch die ebenfalls neu eingerichtete Baustellenabfahrt von der B3 zu erreichen. Das Baumaterial kann so direkt von der B3 angeliefert werden - Massentransporte durch Berkersheim und Harheim sind damit nicht mehr nötig.

Arbeiten im Nordabschnitt (Frankfurter Berg–Berkersheim)

Um die künftigen vier Gleise bauen zu können, wird im Bereich Frankfurter Berg und Berkersheim der neue acht Meter hohe Bahndamm aufgeschüttet. Die Anlieferung des Materials erfolgt dabei zum größten Teil nicht mit dem Lkw, sondern per Bahn. Somit entfallen in diesem Teilstück insgesamt rund 10.000 Lkw-Fahrten durch die Stadtteile.

Arbeiten im Südabschnitt (Frankfurt West–Eschersheim)

Im Sommer 2020 geht im Südabschnitt das äußere neue Gleis in Betrieb. Dazu müssen Schienen verlegt, neue Oberleitungsmaste gestellt, Kabel eingebracht und die Leit- und Sicherungstechnik installiert werden.

Eigene Gleise für die S6

Bevor die neuen Gleise verlegt werden können, müssen vorbereitende Maßnahmen getroffen werden. So richtet die Deutsche Bahn u. a. zunächst das Baufeld her, führt Erdarbeiten durch und stabilisiert den bestehenden Bahndamm.